iNRONDO  •  aktuell
     
 
 
neu
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Corona
hat auch verändert.

Das Land Brandenburg, die Stadt Potsdam, SEKIZ e.V. und haben zum Infektionsschutz verbindliche Corona~Regeln festgelegt, insbesondere:
.
Maskenpflicht im gesamten SEKIZ-Bereich;
.
Obergrenzen für Teilnehmer*innen pro Raum;
.
Hygiene-Vorschriften für alle Teilnehmer*innen;
.
Datenerhebung zur möglichen Infektionsketten-Verfolgung.
 
 
  Einladung  
 
Nach den ersten Gesprächsrunden können wir sagen: trotz der etwas komplizierten Regelungen funktioniert bei alles ganz gut.

Mit der neuen allgemeinen Atem-Pause (draußen, mit Abstand, ohne Maske) sind die Masken in der Runde (fast) kein Problem.

Es gibt jedenfalls jetzt noch Platz für neue Teilnehmer*innen! Also: einfach anmelden und vorbeikommen!

Wer weiß denn, wann wieder geschlossen werden muss?!
 
 
  Teilnahme  
 
Wir müssen die Teilnahme-Begrenzung — und unser Selbsthilfe- und Moderations-Konzept irgendwie in Einklang bringen. Deshalb ...
.
kann die Terminierung nur von Woche zu Woche erfolgen;
.
ist vor jeder Teilnahme immer eine online~Anmeldung erforderlich;
.
kann ein Termin auch nach / trotz Anmeldung dann noch kurzfristig abgesagt werden müssen.

Alles Weitere auf der Infoseite zur Gesprächsrunde.
 
Von der Anmeldung zur Teilnahme
 
 
  Corona~Konsens  
 
Teilnahme ...
.
nur mit online~Anmeldung,
(bei Nicht-Können nach Anmeldung
bitte
telefonisch absagen:
0162 6248923)
.
nur mit Datenerhebung,
(Löschung nach 4 Wochen)

.
nur ohne Erkältungs-Symptome,
.
nur mit Einmal- oder Alltagsmaske,
.
nur mit erneuter Hand-Desinfektion,
.
nur mit Abstandsregel (überall = 1,5 m),
.
nur mit geeigneter Kleidung (Durchzugs-Lüftung),
.
nur ohne allgemeines Getränke- / Snack-Angebot,
.
nur mit  1€~Münze (ohne Geldwechsel und Liste),
.
nur mit festen Raum- / Teilnahme~Obergrenzen:
Raum 5 [= 6],  Raum 4 [= 5],  Hofkreis draußen [= 3].
 
 
  Erklärung  
   
In Corona-Zeiten
ist das -Konzept größtmöglicher Flexibilität angegriffen. Vor allem die Teilnahme-Obergrenze lässt uns kaum Spielraum.

Aber wir lassen nicht zu, dass unsere Moderator*innen durch die Corona-Situation oder die Maskenpflicht in der Gesprächsrunde irgendwie unter Druck geraten. Die Moderator*innen behalten
in allen Punkten und immer ihre absolute Entscheidungs-Freiheit. Deshalb ist auch die kurzfristige Absage eine notwendige Option.

Dies alles ist schwierig — aber wir wollen es trotzdem so versuchen. Denn: die fatale Alternative wäre der Komplett-Ausfall von
Nein!

Wir bitten alle Teilnehmer*innen insoweit um Verständnis.
 
 
  Telefonrunde  
 
Nachdem wir im "LockDown" gute Erfahrungen gemacht haben, gehört die Telefonrunde jetzt neben der Gesprächsrunde zum -Angebot:
.
jeden Freitag, 17 bis 19 Uhr,
.
alternativ und/oder zusätzlich nutzbar;
.
Handy oder Festnetz (ohne Software / PC / App),
.
einfach + kostenlos (bei tariflicher Festnetz~Flat);
.
mit Moderation durch -Moderator*innen,
.
Teilnahme-Grenze (ca. 5 ~ 7) wird spontan realisiert.


Wir freuen uns über jeden telefonischen Besuch!
 
 
 
 
 
Selbsthilfe Kontext: Depression
Gesprächsrunde Telefonrunde
Kontakt aktuell wir |+ 1
 
Impressum credit page Datenschutz
www.inrondo.de
 
in der Runde:  Gefühle erlaubt