iNRONDO  •  Kontext: Depression
     
 
 
 = 
 
Paket
 
Psyche
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Depression  —
da gibt es viele Namen und Begriffe, Definitionen und Diagnosen, Ursachen und Folgen, Symptome, Formen und Phasen, Episoden — und noch mehr Meinungen, Vorstellungen ... und (auch!) Vorurteile.
 
 
  Nein  
 
Depression ...
.
ist keine Charakterschwäche,
.
ist kein persönliches Versagen,
.
ist keine verrückte Psycho-Macke,
.
ist kein allgemeingefährliches Irresein,
.
ist keine überempfindliche Weinerlichkeit,
.
ist keine übertriebene Trauer oder Traurigkeit,
.
ist kein unveränderbares, übermächtiges Schicksal.
 
 
  Ja  
 
Depression ...
.
kann jede*n treffen,
.
kann innerlich und/oder körperlich spürbar sein,
.
kann letztlich auch den ganzen Menschen erfassen,
.
kann das Beziehungs-, Sozial- und Arbeitsleben beeinträchtigen,
.
kann eine emotionale Belastung oder psychische Erkrankung sein,
.
kann mit angepasster Behandlung / Therapie / Selbst~Veränderung begrenzt, gestoppt, aufgelöst werden.
 
 
  . . .  
 
Objektive Infos zur Depression im Netz:
 
 
 
     Info + Selbsttest
www.deutsche-depressionshilfe.de
     Info
www.depressionsliga.de
     ICD-10 2020
F32.-Depression

www.dimdi.de
     Depression
www.de.wikipedia.org
     BurnOut
www.de.wikipedia.org
 
 
  Klartext  
 
Die üblichen Symptom-Kataloge können inpunkto Depression ein einheitliches Krankheitsbild suggerieren, das es so nicht gibt. Denn Menschen in ihrer Individualität passen ja niemals in Schubladen!

Jede erlebte Depression ist immer eine individuelle Konstellation, ein ganz persönliches Paket.

Aber in jeder Depression ist es immer die Psyche, die (im Wortsinn) "unter Druck" oder (in Bildsprache:) wie eingemauert, blockiert ist. Und diese Psyche kann sich auch wieder befreien, beleben, lösen.
 
 
 
 
 
Selbsthilfe Kontext: Depression
Gesprächsrunde Telefonrunde
Kontakt aktuell wir |+ 1
 
Impressum credit page Datenschutz
www.inrondo.de
 
in der Runde:  Gefühle erlaubt